• facebook
  • youtube
  • wappen siegelsbachsw
sh03

Bericht der Abt. Jugendfeuerwehr

fhfjf

Am Samstag, den 17.November hieß es für die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Siegelsbach früh aufstehen, damit wir pünktlich um 10:30 Uhr unser Ausflugsziel die Feuerwache der Flughafenfeuerwehr Stuttgart erreichen. Los ging es um 7:00 Uhr zur gemeinsamen Abfahrt am Bahnhof in Bad Rappenau mit dem Zug, während einer kurzen Umstiegspause am Stuttgarter Hauptbahnhof konnten...

wir einen Blick auf die Großbaustelle Stuttgart 21 werfen. Danach folgte die Weiterfahrt mit der Stuttgarter S-Bahn zum Flughafen. Dort angekommen wurden wir am Terminal 4 von zwei Kameraden der Flughafenfeuerwehr empfangen. Bevor wir mit einem Bus über das Vorfeld zur Feuerwache fahren dürften, mussten wir die gleiche Sicherheitskontrolle durchlaufen, die auch für Flugreisende gelten.

Nach einer kurzen Fahrt übers Vorfeld des Airports wurden wir im Atrium der Wache durch den Leiter der Flughafenfeuerwehr, Andreas Rudlof begrüßt. In einer ausführlichen Führung erfuhren wir einiges über die Aufgaben und Besonderheiten einer Flughafenfeuerwehr. Zu Beginn bekamen wir die neu geschaffene Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann/-frau erklärt und welche Voraussetzungen man hier mitbringen muss. Im Verlauf der Führung gingen wir durch die verschiedenen Räume wie Atemschutzübungsanlage, Schlauchwerkstatt oder dem Fitnessraum. Im Sportraum bekamen wir einen Einblick in einen Teil des Sporttestes der Bewerber für die Ausbildung zum Werkfeuerwehrmann.

Die Flugfeldlöschfahrzeuge (FLF) in der großen Fahrzeughalle waren mehr als beeindruckend. Ein Gruppenfoto mit einem FLF, dem Magirus Super Dragon dürfte natürlich nicht fehlen.

Für den Gebäudebrandschutz auf dem Flughafen stehen auch wie bei den kommunalen Feuerwehren die üblichen Fahrzeuge wie Drehleiter (DLK) und Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge (HLF) bereit. Ergänzt wird der Fuhrpark durch viele weitere Fahrzeuge vom Einsatzleitwagen bis zu verschiedenen Wechselladerfahrzeugen.Es war ganz schön spannend, was wir erfuhren. Alle aufkommenden Fragen ausführlich und verständlich beantwortet. Nach der Verabschiedung machten wir uns auf den Weg zum gemeinsamen Mittag bei einer bekannten Burgerkette. Danach ging es mit S-Bahn und Zug wieder in die Heimat.

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei Herrn Rudlof, Leiter der Flughafen Feuerwehr Stuttgart sowie bei seinen Mitarbeitern für die tolle Führung bedanken.

Bilder 

Pressesprecher

Steffen Max

Unsere Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.